Biking Nature – Geht es weiter nach Plitvice? Die große Entscheidung!

Die letzten Wochen sind wie im Flug vergangen! Ich bin unglaublich dankbar, dass ich die Möglichkeit hatte im Plitvice Lakes Nationalpark zu arbeiten. In den 4 Wochen habe ich sehr viel über die Natur, über die Menschen aber über mich selbst gelernt. Ich musste mir nun ernsthaft Gedanken darüber machen, wie es bei mir nach…

Welcome to Jurassic Park- Please don’t feed the dinosaurs!

Ein Tag vergeht nach dem Anderen. Ich verliebe mich immer mehr in diesen Nationalpark. Am Anfang haben mich diese Besuchermassen extrem abgeschreckt und beängstigt! Doch mit der Zeit habe ich gelernt damit umzugehen. Ich weiß nun an welchen Stellen und auf welchen Wegen großer Andrang herrscht und in welche Richtung ich flüchten muss wenn ich…

Zweite Woche in Plitvička. 2050 mehr Plastik in den Meeren als Fische?!? ECOALF

Nun bin ich bereits eine Woche als kleiner “Aushilfs-Ranger” im Plitvice Lakes Nationalpark angestellt. Ich hatte mich in der Zeit während der Radreise immer darauf gefreut einen Ort zu haben an dem ich für eine Zeit bleiben konnte, ich wollte endlich wieder einen gewohnten Tagesrhythmus haben. Morgens aufzustehen zur Arbeit zu gehen, regelmäßig Sport zu…

5 Tage Bikepause – Verloren in Vrhovine?

Meine ersten 5 Tage verbrachte ich im Dragan’s Dens Hostel in Vrhovine. Endlich für ein paar Tage an einem Platz bleiben, am Morgen nicht sofort weiterfahren zu müssen, danach sehnte ich mich sehr! Ich kam müde und erschöpft in dem kleinen Dorf an und war etwas überrumpelt. Keine Menschen auf den Straßen, verlassene und zerstörte…

Keep rollin’ – Klenovica to Zadar

Tag 27: Wettlauf gegen die Hitze Die Erholung war zu Ende heute ging es endlich weiter! Naja zumindest ein Stückchen. Ich hätte auch direkt von dem nahelegen Ort Senj zu den Plitvice Lakes fahren können, doch ich hatte noch genügend Zeit und wollte nicht all die restlichen Tage in Klenovica bleiben. So schön der Ort…

Igor – Fischer an der Adria, betroffen von der Algenplage?

Heute wird das Mittagessen selbst geangelt – Naja so zumindest der Plan! Ich setzte mich hoch motiviert an den Hafen von Senj, packte meine Angelschnur aus und befestigte den Haken. Die übrigen Gnocchi vom Abendessen dienten mir als Köder. So sahs ich da und schaute auf die ruhige See. Immerwieder zog ich den Köder ein,…

3 Wochen Bikingnature

Tag 22: Klenovica, ein Ort zum Entspannen! Gegen 4.30 Uhr stieg ich aus dem Bett. Ich hatte eine sehr unruhige Nacht hinter mir und konnte nun überhaupt nicht mehr schlafen. Ich leise schlich ich aus dem Hostelzimmer und setzte mich auf das Sofa im Flur. Dort starrte ich vor mich hin, schrieb ein bisschen und…

Italy – Slovenia – Croatia

Tag: Mal kurz nach Slowenien rennen Einen schönen guten Morgen! Der Tag begann für mich mit einem belebenden Morgenrun zu der slowenischen Grenze. Ich war sehr ausgeruht und hatte gut und lange auf dem Ausziehsofa meines Couchsurfing Host Luca geschlafen! Heute sollte ein richtig entspannter Tag werden, mein Körper sehnte sich sehr nach einer Pause!…