Biking Nature – Geht es weiter nach Plitvice? Die große Entscheidung!

Die letzten Wochen sind wie im Flug vergangen! Ich bin unglaublich dankbar, dass ich die Möglichkeit hatte im Plitvice Lakes Nationalpark zu arbeiten. In den 4 Wochen habe ich sehr viel über die Natur, über die Menschen aber über mich selbst gelernt. Ich musste mir nun ernsthaft Gedanken darüber machen, wie es bei mir nach…

Made it! Plitvička Laces National Park

Tag 33: Die Hamburger Motorrad Jungs! Nach dem anstrengenden Anstieg in der Hitze gestern hatte mein Zelt auf dem Campingplatz Lika in dem kleinen Dorf Gracac aufgestellt. Gegen Abend kamen drei Motorradfahrer mit hamburger Kennzeichen auf den Platz gefahren. Da ich auf meiner Reise bis jetzt nur positive Erfahrungen mit Hamburern gemacht habe, entschloss ich…

Keep rollin’ – Klenovica to Zadar

Tag 27: Wettlauf gegen die Hitze Die Erholung war zu Ende heute ging es endlich weiter! Naja zumindest ein Stückchen. Ich hätte auch direkt von dem nahelegen Ort Senj zu den Plitvice Lakes fahren können, doch ich hatte noch genügend Zeit und wollte nicht all die restlichen Tage in Klenovica bleiben. So schön der Ort…

Offline gehen um endlich wieder online zu sein!

Zusammenfassung der Tage 23 , 24, 25 und 26: Endlich entspannen! Ich tat mich ziemlich schwer runter zu kommen. Mein Körper war es gewohnt sein 50-100 km am Tag zu fahren. Jetzt einfach Mal nichts tun war nicht einfach. Morgens gab’s nun lange entspannte Yogasession und Nachmittags machte ich mich auf Entdeckungstour. Ich ging Wandern,…

3 Wochen Bikingnature

Tag 22: Klenovica, ein Ort zum Entspannen! Gegen 4.30 Uhr stieg ich aus dem Bett. Ich hatte eine sehr unruhige Nacht hinter mir und konnte nun überhaupt nicht mehr schlafen. Ich leise schlich ich aus dem Hostelzimmer und setzte mich auf das Sofa im Flur. Dort starrte ich vor mich hin, schrieb ein bisschen und…

Italy – Slovenia – Croatia

Tag: Mal kurz nach Slowenien rennen Einen schönen guten Morgen! Der Tag begann für mich mit einem belebenden Morgenrun zu der slowenischen Grenze. Ich war sehr ausgeruht und hatte gut und lange auf dem Ausziehsofa meines Couchsurfing Host Luca geschlafen! Heute sollte ein richtig entspannter Tag werden, mein Körper sehnte sich sehr nach einer Pause!…

Von den Bergen ab ans Meer

Tag 15: Pass zum Frühstück Ich packte im Morgengrauen mein Zelt zusammen und verließ bereits gegen 6 Uhr den Campingplatz. Gerne wäre ich noch liegen geblieben und hätte mich in der Früh noch etwas mit dem netten Pärchen aus Hamburg unterhalten, doch ich hatte einen langen Tag vor mir! Ich hinterließ ich den zwei eine…