Praktikum in Neuseeland

Im Hostel angekommen lebte ich mich schnell ein! Ich fühlte mich sofort zuhause und merkte wie gestresst ich doch in den letzten Jahren in der Uni war. Zunächst fiel es mir wirklich schwer einfach mal abzuschalten und mich zu entspannen. Doch ich machte es mir zur Gewohnheit nach der Arbeit für 1-2 Stunden in die…

On the road again

Nach drei wunderschönen Wochen in meiner Mädels-WG in Freiburg hies es wieder Rucksack packen und ab ins Abenteuer für mich! Monate habe ich damit verbracht nach einem interessanten und passenden Praktikumsplatz zu suchen. Immer wieder wurde ich von Absagen niedergeschlagen. Doch ich wollte nicht nur irgendein Praktikum machen, es sollte für mich passen und mich…

Keep rollin’ – Klenovica to Zadar

Tag 27: Wettlauf gegen die Hitze Die Erholung war zu Ende heute ging es endlich weiter! Naja zumindest ein Stückchen. Ich hätte auch direkt von dem nahelegen Ort Senj zu den Plitvice Lakes fahren können, doch ich hatte noch genügend Zeit und wollte nicht all die restlichen Tage in Klenovica bleiben. So schön der Ort…

Einmal quer durch Istrien

Tag 20: Flucht vor dem Massentourismus Nach einer herzlichen Verabschiedung von Nils und Anki ging es für mich spontan quer durchs Land. Gestern dachte ich noch daran nach Pula runter zu fahren, doch von dem Gedanken kam ich dann zunehmend ab. Der Massentourismus an der Küstenstraße gefiel mir nicht wirklich. Ich nahm an, dass dies…

Italy – Slovenia – Croatia

Tag: Mal kurz nach Slowenien rennen Einen schönen guten Morgen! Der Tag begann für mich mit einem belebenden Morgenrun zu der slowenischen Grenze. Ich war sehr ausgeruht und hatte gut und lange auf dem Ausziehsofa meines Couchsurfing Host Luca geschlafen! Heute sollte ein richtig entspannter Tag werden, mein Körper sehnte sich sehr nach einer Pause!…

Ciao Dolomiti

Tag 13: Auf los geht’s los! Gestern Abend hatte ich noch gleich mit der zweiten Radwerkstatt einen Termin am Morgen ausgemacht. Das Knacksen wurde immer stärker, so wollte ich wirklich keine größere Distanz mehr zurücklegen und hoffe sehr, dass mir heute geholfen werden könnte. Auch die Leute in dieser Werkstatt taten sich zunächst schwer die…

Nach dem Hoch kommt das Tief…

Tag 11: Bikefreier Tag – Ab gehts klettern an Fels! Heute hieß es erholen! Nach einem netten Frühstück bei meinem Couchsurfing Host Simon packten wir kurzer Hand unsere Kletterausrüstung zusammen. Jetzt war ich sehr froh, meine Kletterschuhe die ganze Strecke über die Pässe geschleppt zu haben! Die restliche Ausrüstung konnte mir Simon freundlicherweise leihen. Ich…

Egon – Der Apfelbauer

Egon kommt aus dem schönen Glurns (Südtirol). Er ist hier aufgewachsen und ist Besitzer von 4 Streuobstwiesen und 3 Apfelplantagen. Die Streuobstwiesen hat er von seinem Vater übernommen, 1990 stockte er auf und pflanze zusätzlich die Plantagen an, diese haben mit ihren Kleinbuschbäumen den Vorteil, dass sie bereits ein Jahr nach der Pflanzung Äpfel tragen….